Energiespar-contracting und finanzierung

WIR FINANZIEREN IHRE INVESTITION

WIR SIND IHR ANSPRECHPARTNER FÜR DIE FINANZIERUNG IHRER INVESTITION!

Energika ist in der Lage, die Investitionen zu finanzieren, die notwendig sind, um die von Ihrem Unternehmen benötigte Energieeffizienz-Maßnahme durchzuführen. Die Finanzierung wird dann durch den Nutzwert des Projekts zurückgezahlt, unter Berücksichtigung der Einsparungen bei der Stromrechnung und der Möglichkeit, mit den weißen Zertifikaten (oder TEE) ausgezeichnet zu werden.

Der Energieleistungsvertrag  (oder nach angelsächsischer Terminologie EPC-Energy performance contracting) ist eine vertragliche Vereinbarung, bei der sich ein Energiedienstleister (ESCO) verpflichtet, eine Reihe von Dienstleistungen und Maßnahmen durchzuführen, die auf die Aufwertung und Effizienzoptimierung eines Energiesystems abzielen, das sich im Besitz einer anderen (begünstigten) Partei befindet und in dem die Zahlungen für Investitionen dieser Art entsprechend dem vertraglich vereinbarten Niveau der Energieeffizienzoptimierung geleistet werden.

Die Besonderheit des beschriebenen Vertragsmechanismus besteht darin, dass der Energiedienstleister (ESCO) auf der Grundlage der tatsächlichen Ergebnisse vergütet wird, die der Kunde durch die Implementierung und Modernisierung bestehender Technologien, Anlagen und Strukturen erzielt.

In Bezug auf die Risikoteilung, Finanzierung und Vergütung des Energiedienstleisters (ESCO) können die Maßnahmen zur Verbesserung der Energieleistung zu verschiedenen Arten von Energieeffizienzverträgen führen.

In seiner Funktion als Energiedienstleister (ESCO) schlägt Energika Verträge vor, die die Umsetzung von Effizienzsteigerungsmaßnahmen bei den Kunden erleichtern und die auf der Grundlage der spezifischen Merkmale der analysierten Projekte und der Bedürfnisse der Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen festgelegt werden.

BERATUNG ANFORDERN

ENERGIEEFFIZIENZTITEL

Zu den Anreizen für Energieeinsparungen gehören die „Energieeffizienztitel” (TEE), die auch als Weiße Zertifikate bezeichnet werden und für Energieeinsparungen vergeben werden, die durch den Einsatz effizienter Technologien und Systeme erzielt werden.

Die TEE können durch den Verkauf auf dem Markt gewinnbringend eingesetzt werden und sind ein wichtiges Instrument, um die Investitionskosten für Energieeffizienzinvestitionen zu senken Energika ist in der Lage, Anreize zur Förderung von Energieeinsparungen für Unternehmen zu bewerten und vorzuschlagen; mit diesem Mechanismus ist es möglich, Unternehmen in jeder Phase des Prozesses zu unterstützen:

  • Beurteilung des rechtlichen und marktwirtschaftlichen Umfelds, in dem die Maßnahme umgesetzt wird;
  • Analyse der erzielbaren TEEs, des Kosten-Nutzen-Verhältnisses und der für die Auszahlungsanfrage anzuwendenden Methode (Standard-Formulare, Analytische Formulare oder Projektabschlussformulare);
  • Erstellung und Präsentation der Anträge beim GSE;
  • Umsetzung der Maßnahme und des angeforderten Überwachungssystems;
  • Sendung der Prüfungsanfrage und Zertifizierung der Einsparungen;
  • Verkauf der anerkannten TEE.

Als Folge dieses effizienten Mechanismus profitieren die Unternehmen direkt von der Senkung ihres Energieaufwands, sie erhalten eine wirtschaftliche Förderung für einen Zeitraum von in der Regel fünf Jahren ab der Durchführung der Maßnahme und tragen zur Verwirklichung der nationalen Energieeffizienzziele bei.

In den Jahren 2014 und 2015 hat Energika anlässlich des F.I.R.E.-Preises (Italienischer Verband für Energieeffizienz) „Weiße Zertifikate für eine energieeffiziente Industrie” den Preis für das beste Projekt gewonnen, das von einem Energiedienstleister (ESCO) vorgelegt wurde. Es ist ein vorbildliches Beispiel dafür, wie ein qualifiziertes externes Unternehmen ein Industrieunternehmen dabei unterstützen kann, effektive und gezielte Lösungsansätze zur Nutzung lokaler Energieressourcen zu finden.

STÄNDIG AKTUALISIERTE INFORMATIONEN ÜBER ZUSCHUSSMÖGLICHKEITEN IM ENERGIESEKTOR

Es wird ein monatlicher Bericht erstellt, in dem alle Zuschuss- und Fördermöglichkeiten, insbesondere im Energiesektor, nach regionalen und europäischen Ausschreibungen sortiert, beschrieben werden. Wenn ein Kunde es wünscht, leistet Energika die notwendige Unterstützung, um die Fördermaßnahm zur Energieeinsparung zu erhalten.

Energika bietet diesbezüglich folgenden Service an:

  1. Situationsanalyse des Kunden, um die vom Ausschreibungsverfahren geforderten Anwendungsanforderungen, den Zeitplan und die erzielbaren Vorteile zu überprüfen;
  2. Erstellung der notwendigen technischen Dokumentation und Unterstützung bei der Erstellung weiterer Dokumente (z. B. Verwaltungs- oder Buchhaltungsunterlagen);
  3. Antragserstellung;
  4. Unterstützung des Kunden beim Versand;
  5. Verwaltung von etwaigen Mitteilungen oder Aufklärungsersuchen der Zahlstelle;
  6. Benachrichtigung des Kunden über das Ergebnis des Antragsverfahrens und Unterstützung bei der Überprüfung der korrekten Zahlung der Fördermaßnahme.

BERATUNG ANFORDERN

Got some questions?

Beratung anfordern

 Zustimmung zum Datenschutz(*)
captcha